Focaccia

Focaccia

Für die Zubereitung von Focaccia für 4 Personen werden die folgenden Zutaten benötigt

Zutaten

Focaccia selbst gemacht.

Focaccia selbst gemacht.

  • 650 g Mehl
  • 180 g gekochte und geriebene Kartoffeln
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 Ei
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 ml warmes Wasser
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 8 Kirschtomaten oder 1 Dose Tomatenstücke
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Feines Salz

Zubereitung

Man löst die Hefe in warmen Wasser auf und gibt eine Prise Mehl hinzu. Nun deckt man alles mit einem Küchentuch ab und lässt es einige Minuten lang aufgehen.

In das Mehl macht man mittig eine Kuhle in die man die im Wasser gelöste Hefe gibt und alles gut mit einander vermischt. Als nächstes gibt man die gekochten und geriebenen Kartoffeln und das grobe Meersalz hinzu und vermischt alles gut.

Der Teig wird zu einer Kugel geformt und man lässt ihn 2 Stunden lang an einem warmen Ort aufgehen.

Nun fettet man ein Backblech mit dem Olivenöl ein. Der Tag wird in Portionen aufgeteilt und jeweils 1 cm dick ausgerollt.

Als nächstes wird der Knoblauch in Stücke geschnitten und in den Teig gedrückt. Die Kirschtomaten werden halbiert und ebenfalls im Teig verteilt, alternativ die Tomatenstücke.

Gewürzt wird der Teig mit Salz und Oregano. Auf dem Teig wird Olivenöl verteilt.

Der Backofen wird bei Ober- und Unterhitze auf 225 °C vorgeheizt. Auf der 2. Schiene von unten gibt man den Teig in den Ofen und backt ihn 25 Minuten lang aus bis er braun wird.

Serviert wird der Focaccia halbiert mit frischem Mozzarella oder Mortadella oder auch zu einem frischen Salat mit Kräuterbutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.