Rigatoni al forno

Rigatoni al forno

Für 4 Portionen Rigatoni al forno als aus dem Ofen (forno) benötigt man:

Zutaten

Rigatoni al forno

Rigatoni al forno

  • 1 Schalotte
  • 200 ml Sahne
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 100 g TK-Erbsen
  • 100 g Mozzarella
  • 120 g Edamer
  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 160 g Kochschinken
  • 200 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 EL Rapsöl
  • 350 g Rigatoni Nudeln
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Basilikum
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Zunächst werden Schalotte und Knoblauch geschält und in kleine Würfel geschnitten.

Auch den Kochschinken würfelt man klein.

Nun das Hackfleisch mit 1 EL Rapsöl in einer Pfanne bröselig braten und die Rigatoni nach der Anleitung auf der Packung garen und abgießn.

Knoblauch und Schalotte kommen mit zum Hack. Das Tomatenmark dazugeben dann 200 ml Gemüsebrühe dazu zum Ablöschen.

Man gibt Basilikum und Organo hinzu und lässt 35 Minuten lang köcheln.

Die Sahne dazu geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken..

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Nun die Nudeln mit der Hackfleischsoße vermischen. Dazu kommen der Kochschinken, die Erbsen und der Parmesan. Alles in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen.

20 Minuten lang goldbraun backen.

Den Basilikum waschen, die Blätter abzupfen und zum Garnieren des fertigen Auflaufs verwenden.

Eine scharfe Variante gelingt in dem man Chiliflocken mit in die Soße gibt. Dazu passt ein einfacher Salat mit einem Balsamicodressing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.