Knusprige Würz-Früchte

Knusprige Würz-Früchte

Obst kann man leicht selbst trocknen.

Obst kann man leicht selbst trocknen.

Für die Zubereitung von knusprige Würz-Früchten kann man nach dem folgendem Rezept vorgehen.

Die getrockneten Früchte eigenen sich gut als gesunder Snack für zwischendurch, anstelle von Chips, Schokolade und Co.

Zum Eintrocknen eigenen sich beispielsweise 500 g Äpfel mit 1/2 TL Zimt oder 500 g Pflaumen mit 100 g Mandeln oder 500 g Aprikosen mit 100 g Walnüssen oder 500 g Birnen mit 1/2 TL Vanillepulver.

Das Obst wird unabhängig von der gewählten Misch-Variante zunächst gewaschen und abgetrocknet. Nun schneidet man Druckstellen heraus.

Möchte man Äpfelringe herstellen so entfernt man das Kerngehäuse durch Ausstechen und schneidet dann dünne Apfelringe.

Birnen sollten halbiert und entkernt werden sowie in Spalten geschnitten werden.

Aprikosen und Pflaumen werden angeschnitten und vom Stein befreit.

Nun legt man die Fürchte auf einem Dörrgitter nebeneinander aus und trocknet sie in einem Dörrautomaten ca. 24 Stunden lang.

Auf die getrockneten Apfelringe gibt man den Zimt und auf die Birnenspalten das Vanillepulver.

Die Madeln und Walnüsse werden in einer beschichteten Pfanne ohne Öl geröstet.

Das Obst kann nach eigenem Belieben gemischt und in Gläsern oder Folientüten am besten kühl und trocken ca. 1 Jahr lang gelagert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.