Alkoholfreie Sangria

Alkoholfreie Sangria

Alkoholfreie Sangria

Alkoholfreie Sangria

Sangria ist ein aromatisiertes Wein-Mischgetränk in Spanien und Portugal, die Bezeichnung leitet sich von „sangre“ auf Spanisch für „Blut“ ab und bedeutet soviel wie Aderlass.

Das bowleähnliche Getränk besteht aus Rotwein, Fruchstücken von Zitrusfrüchten und Fruchtsaft und wird häufig auch mit Weinbrand vermischt. Man reicht ihn kalt in Glaskaraffen oder auch mit Wasser verdünnt an heißen Tagen.

Es handelt sich in Spanien um ein einfaches Partygetränk wie Bowle in England oder Punsch in Großbritannien.

Ein verwandtes Sommergetränk ist der Tinto de verano aus Rotwein mit Zitronenlimonade, den man auch gekühlt serviert.

In Spanien versteht man unter „Clarea“ eine Sangria Blanca die auf Basis von Weißwein oder Schaumwein (Cava) hergestellt wird, mit Weinbrand versetzt bezeichnet man es auch als „Zurra“. Im Englischen versteht man unter „Sangaree“ ebenfalls Sangria, dieses Wort hat den Ursprung aus der Kolonialgesellschaft des britischen Westindien.

Für 6 Portionen alkoholfreie Sangria benötigt man:

Zutaten

  • 1 Orange
  • 1 Zitrone
  • 1 Liter roten Traubensaft
  • 1/2 Liter Zitronenlimonade
  • 1/2 Liter Orangenlimonade
  • 1/2 Liter Mineralwasser

Zubereitung

Orange und Zitrone werden in Scheiben geschnitten und in ein großes Bowlegefäß geben. Man begießt die Früchte mit dem Traubensaft, den beiden Limonaden und Mineralwasser und stellt alles kalt.

Die Limonaden können auch vorbei zu Eiswürfeln gefroren werden für heiße Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.