Zucchinistrudel

Zucchinistrudel

Zucchinistrudel

Zucchinistrudel ist eine erfrischende und zugleich herzhafte Interpretation des traditionellen Strudels, der mit der leichten Süße der Zucchini und der Knusprigkeit des Strudelteigs eine köstliche Kombination bietet. Hier ist ein einfaches Rezept für einen aromatischen Zucchinistrudel, den Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Zutaten:

Zutaten Menge
Strudelteig 6 Blätter
Zucchini, gerieben 3 mittelgroße
Zwiebel, fein gehackt 1 Stück
Knoblauchzehe, gehackt 2 Stück
Feta-Käse, zerbröckelt 150 g
Frische Kräuter (z. B. Dill oder Petersilie) Nach Geschmack
Olivenöl Zum Braten
Salz und Pfeffer Nach Geschmack
Ei, verquirlt 1 Stück

Zubereitung:

  1. Erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch an, bis sie goldbraun sind.
  2. Fügen Sie die geriebenen Zucchini hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie weich sind. Würzen Sie die Mischung mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  3. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Zucchini-Mischung abkühlen. Mischen Sie dann den zerbröckelten Feta und die frischen Kräuter unter.
  4. Legen Sie ein Strudelteigblatt auf eine saubere Arbeitsfläche und bestreichen Sie es großzügig mit dem verquirlten Ei. Legen Sie ein weiteres Strudelteigblatt darauf und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie sechs Schichten haben.
  5. Verteilen Sie die Zucchini-Feta-Mischung gleichmäßig auf dem Strudelteig und rollen Sie ihn vorsichtig auf, um einen schönen Strudel zu formen. Bestreichen Sie die Oberseite des Strudels mit etwas verquirltem Ei.
  6. Backen Sie den Strudel in einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für ca. 25-30 Minuten, bis er goldbraun und knusprig ist.
  7. Lassen Sie den Zucchinistrudel etwas abkühlen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden und servieren.

Genießen Sie diesen Zucchinistrudel als köstliches Hauptgericht oder als delikaten Snack für zwischendurch. Die Kombination aus knusprigem Strudelteig und der saftigen Füllung aus Zucchini und Feta ist einfach unwiderstehlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert