Zitronen-Tiramisu

Hier ist ein Rezept für ein erfrischendes

Zutaten:

Zitronen-Tiramisu:

  • 250 g Löffelbiskuits
  • 3 Zitronen
  • 250 g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse kalter Espresso oder starker Kaffee
  • 2 Esslöffel Limoncello (optional)
  • Zitronenschale oder Minzeblätter zum Garnieren

Anleitung:

  1. Zuerst die Zitronen auspressen und den Saft beiseite stellen.
  2. In einer Schüssel den Mascarpone, die Sahne, den Zucker, den Vanilleextrakt und den Zitronensaft vermischen. Mit einem Handmixer oder Schneebesen gut verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.
  3. Den Espresso oder den Kaffee in eine flache Schale geben. Wenn gewünscht, den Limoncello hinzufügen und gut vermischen.
  4. Tauchen Sie die Löffelbiskuits kurz in den Espresso oder Kaffee ein, um sie zu tränken, und legen Sie sie dann in eine Auflaufform oder eine Dessertschale. Eine Schicht Löffelbiskuits auf den Boden der Form legen.
  5. Verteilen Sie eine Schicht der Mascarpone-Zitronen-Creme über die Löffelbiskuits.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie eine weitere Schicht getränkter Löffelbiskuits darauf legen und dann mit der Creme bedecken. Fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollte eine Schicht Creme sein.
  7. Das Tiramisu mindestens 4 Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen, damit es fest wird und die Aromen sich verbinden können.
  8. Vor dem Servieren das Zitronen-Tiramisu mit Zitronenschale oder frischen Minzeblättern garnieren.

Genießen Sie dieses erfrischende und cremige Zitronen-Tiramisu als köstliches Dessert an warmen Tagen oder zu besonderen Anlässen. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert