Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen

Für die Zubereitung von Zimtschnecken-Plätzchen benötigt man:

Zutaten

Rezept für Zimtschnecken-Plätzchen.

Rezept für Zimtschnecken-Plätzchen.

  • 60 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 60 g Frischkäse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL flüssige Butter
  • 2 TL Zimtpulver

Zubereitung

Den Teig erstellt man durch das Verrühren der 60 g weichen Butter mit dem Frischkäse mit einem Handmixer. Man gibt 80 g Zucker, das Eigelb und den Vanillinzucker hinzu. Das Backpulver und Mehl wird unter gehoben und mit vermischt.

Nun wird der Teig zwischen 2 Lagen Frischaltefolie ausgerollt zu einem Rechteck mit 20 und 30 cm Kantenlänge. Die obere Folie wird entfernt.

Man bestreicht den Teig mit der weichen Butter. Der restliche Zucker wird in einer Schüssel mit dem Zimt vermischt und über den Teig verstreut.

Von dem Zimtzucker legt man 1 TL zur Seite.

Nun rollt man dar Rechteck mit der Folie von der schmalen Seite her auf. Die Teigrolle wird rundherum mit dem übrig gelassenem Zimtzucker bestreut und 3 Stunden lang in den Kühlschrank gelegt.

Der Backofen wird auf 180 °C vorgeheizt. Ein Backblech mit Backpapier ausgelegt und die Teigrolle ausgewickelt.

Man schneidet sie in 5 mm breite Scheiben und legt diese auf das Backblech.

Auf mittlere Schiene werden die Zimtplätzchen 12 Minuten lang gebacken und anschließend auf einem Kuchengitter ausgekühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert