Tunfisch-Oliven-Taschen

Tunfisch-Oliven-Taschen

Für die Zubereitung von Tunfisch-Oliven-Taschen für 4 Personen benötigt man die folgenden Zutaten:

Zutaten

Tunfisch-Oliven-Taschen

Tunfisch-Oliven-Taschen

Für den Teig:

  • 150 g kalte Butter
  • 3 EL Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Mehl

Für die Füllung:

  • 80 g grüne Oliven mit Paprika gefüllt
  • 150 g Tunfisch aus der Dose
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • und Olivenöl zum Frittieren

Zubereitung

Man gibt die Butter in Flöckchen in eine Schüssel. Dazu kommen Mehl, Salz und Milch, man knetet einen Teig aus den Zutaten bis dieser geschmeidig wird und formt eine Kugel. Diese kommt 30 Minuten lang in den Kühlschrank zugedeckt.

Der Tunfisch wird abgetropft und in eine Schüssel gegeben und mit einer Gabel zerpflückt.

Die Oliven werden ebenfalls abgetropft und in Scheiben geschnitten und unter den Tunfisch gemischt. Die Masse wird mit Pfeffer und Cayennepfeffer gewürzt.

Der Teig wird Mehl dünn ausgerollt und man sticht mit einem Glas Kreise von 8 cm Durchmesser aus, 20 Stück an der Zahl.

Auf jeden Kreis kommt etwas Füllung und man faltet die Kreise zu halbrunden Taschen zusammen, die Ränder werden mit einer Gabel fest gedrückt.

In einem Topf wird das restliche Olivenöl erhitzt und die Täschchen darin goldbraun gebraten sobald das Öl heiß genug ist (ein Holzlöffelstiel im Öl wird kleine Bläschen beim Reinhalten).

Nach ca. 3 Minuten sind die Täschchen servierfertig frittiert, man tropft sie vorher noch auf Küchenpapier ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert