Süßkartoffelauflauf

Süßkartoffelauflauf

Auch gut als Partyrezept eignet sich der Süßkartoffelauflauf für 12 Portionen. In den USA nutzt man den Süßkartoffelauflauf gern als Beilage zum Truthahn.

Man benötigt für die Zubereitung die folgenden Zutaten:

Zutaten

Süßkartoffelauflauf

Süßkartoffelauflauf

  • 1,5 kg Süßkartoffeln
  • 500 g Bacon
  • 110 g Pekannüsse
  • 250 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 80 g braunen Zucker
  • 50 g Mehl
  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Die Kartoffeln werden geschält, gewürfelt und 15 Minuten lang gar gekocht.

Den Bacon ohne Öl in einer Panne anbraten bis er knusprig ist und auf Küchenpapier das Fett abtropfen lassen.

Die Süßkartoffeln abgießen und zerstampfen.

200 g Butter wird zerlassen und mit Zucker und Eiern mit einem Mixer schaumig geschlagen. Milch, Vanilleextrakt, Salz und restliche Butter hinzufügen.

Die Masse mit einem Löffel vermischen und in eine eingefettetete Auflaufform geben.

Der Bacon wird zerbröselt, mit braunen Zucker, Mehl und Zimt vermischen, die Pekannüsse grob zerhackt beimischen. Diese Masse auf dem Auflauf verteilen und ihn damit vollständig bedecken.

Im Backofen bei 180° C Ober- und Unterhitze 45 Minuten lang ausbacken. Nach der halben Backzeit mit Alufolie abdecken, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.