Rezept für Pilz-Soljanka

Ein kulinarischer Genuss aus Osteuropa

Die Soljanka ist eine herzhafte Suppe, die ursprünglich aus Russland stammt und in vielen osteuropäischen Ländern beliebt ist. Sie zeichnet sich durch ihre vielfältigen Zutaten und den würzigen Geschmack aus. In diesem Beitrag präsentiere ich Ihnen ein Rezept für Pilz-Soljanka, eine köstliche Variante dieser Suppe, die Pilzliebhaber begeistern wird.

Die Zutaten für Pilz-Soljanka

Bevor wir mit der Zubereitung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Zutaten bereit haben:

  • 250 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Pfifferlinge), in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 200 g Sauerkraut, gut ausgedrückt und gehackt
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml saure Sahne
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Öl zum Braten
  • Zitronenscheiben und frische Petersilie zum Garnieren

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Pilze anbraten: Erhitzen Sie etwas Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Braten Sie die geschnittenen Pilze an, bis sie leicht gebräunt sind. Nehmen Sie die Pilze aus dem Topf und stellen Sie sie beiseite.
  2. Zwiebel und Knoblauch anbraten: In demselben Topf fügen Sie die gehackte Zwiebel und den gehackten Knoblauch hinzu. Braten Sie sie an, bis sie glasig sind.
  3. Gemüse hinzufügen: Geben Sie die gewürfelte Paprika und die gewürfelten Tomaten in den Topf. Braten Sie sie für etwa 5 Minuten an, bis sie weich werden.
  4. Sauerkraut und Tomatenmark einrühren: Fügen Sie das gehackte Sauerkraut und das Tomatenmark hinzu und rühren Sie alles gut um.
  5. Gemüsebrühe und Gewürze zugeben: Gießen Sie die Gemüsebrühe in den Topf und fügen Sie die Lorbeerblätter und das Paprikapulver hinzu. Rühren Sie gut um und lassen Sie die Suppe etwa 20 Minuten köcheln, damit sich die Aromen entfalten.
  6. Pilze zurückgeben: Geben Sie die angebratenen Pilze zurück in die Suppe und lassen Sie sie weitere 10 Minuten köcheln.
  7. Saure Sahne einrühren: Rühren Sie die saure Sahne in die Suppe ein und erhitzen Sie sie, ohne sie kochen zu lassen. Achten Sie darauf, dass die Suppe nicht mehr kocht, nachdem die saure Sahne hinzugefügt wurde.
  8. Würzen und servieren: Schmecken Sie die Pilz-Soljanka mit Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack ab. Garnieren Sie jede Portion mit Zitronenscheiben und frischer Petersilie.
  9. Servieren: Ihre Pilz-Soljanka ist fertig! Servieren Sie sie heiß und genießen Sie diese herzhafte und würzige Suppe.

Fazit

Die Pilz-Soljanka ist eine wunderbare Variante der traditionellen Soljanka-Suppe und bietet eine reiche Kombination von Aromen. Die Mischung aus Pilzen, Sauerkraut und saurer Sahne verleiht dieser Suppe einen einzigartigen Geschmack. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von den Köstlichkeiten der osteuropäischen Küche verführen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert