Piñata

Piñata

Piñatas sind auf Kindergeburtstagen beliebt.

Piñatas sind auf Kindergeburtstagen beliebt.

Piñata sind bunt gestaltete Figuren auf die Kinder abwechselnd schlagen. Die Augen sind hierbei verbundenen und es wird ein Stock genutzt.

Es wird auf die Piñata eingeschlagen bis diese zerbricht und die Überraschungen und Süßigkeiten im Inneren heraus fallen.

Die Figuren sind meist aus Pappmache, früher wurde auch häufiger Kreep-Papier genutzt, welches man um Tontöpfe wickelte.

An Kindergeburtstagen werden Süßigkeiten, Früchte wie Zuckerrohr, Mandarinen, Erdnüsse etc in die bunten Figuren gefüllt.

In Mittelamerika werden sie auch zur Weihnachtszeit genutzt, in Spanien auch zu Ostern.

Die Piñata hängt meist an einem Seil über den Kindern und kann von ihnen nur mit Hilfe eines Stocks erreicht werden.

Dabei kann die Piñata kann auch so angebracht werden, dass man sie hoch und runter ziehen kann, um es es noch spannender zu machen.

Während jeweils ein Kind versucht die Piñata zu zerstören singen die Kinder ein Lied. Ist dieses beendet fängt das nächste Kind an.

Kleinere Kindern erhalten eine Pullpiñata die an der Unterseite mehrere Schnüre hat die von den Kindern abwechselnd gezogen werden und ein Fach öffnen aus dem Süßigkeiten und Spielzeuge fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert