Orientalisches Millionaire’s shortbread

Orientalisches Millionaire’s shortbread

Für 16 Stück Orientalisches Millionaire’s shortbread benötigt man:

Zutaten

Orientalisches Millionaire's shortbread

Orientalisches Millionaire’s shortbread

Für das Shortbread:

  • 40 g Zucker
  • 180 g Butter
  • eine Prise Salz
  • 40 g Puderzucker
  • 1/2 TL Vanillemark
  • 40 g Speisestärke
  • 250 g Mehl

Für das Halva:

  • 200 g Halva zerbröselt
  • 80 g Tahin
  • Für den Tahin-Karamell:
  • 100 ml Sahne
  • 200 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Tahin

Für das Bestreuen

1/4 TL Meersalzflocken

Zubereitung

Man heizt den Backofen auf 200° C vor. Eine Backform mit 20 cm * 20 cm wird mit Backpapier ausgelegt.

In einer Schüssel siebt man Speisestärke und Puderzucker. Man gibt den Zucker hinzu und lässt alles durch eine Küchenmaschine auf mittlerer Stufe durchmischen.

Das Gerät lässt man weiter laufen und gibt die zerlassene Butter dazu sowie die Vanille.

Auch Salz und Mehl werden hinzu gegeben. Der fertige Teig wird in die Form gegeben und 25 Minuten lang ausgebacken.

Man lässt ihn gut auskühlen ca. 60 Minuten lang.

Tahin und Halva werden in einer Schüssel vermischt und auf das abgekühlte Shortbread gegeben.

Den Karamell vermischt man den Zucker mit 120 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze auf dem Herd. Man rührt ständig um bis sich der Zucker vollständig auflöst und lässt kurz kochen.

Sobald der Karamell goldbraun ist kommt er vom Herd und man gibt die Sahne und Butter hinzu, vermischt wird mit einem Schneebesen. Beim Hinzugeben spritzt es stark.

Der Karamell wird gleichmäßig auf der Halva-Schicht verteilt.

Im Kühlschrank lässt man alles 4 Stunden lang fest werden.

Man schneidet 10 * 2,5 cm große Stücke aus und gibt eine Prise Meersalzflocken über die Stücke.

2 Replies to “Orientalisches Millionaire’s shortbread”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.