Minestrone

Die Minestrone ist eine deftige italienische Gemüsesuppe. Man kann sie auch als „dicke Suppe“ bezeichnen bei der man von „miestra“ also „Suppe“ ableitet. Man benötigt für das Rezept folgende Zutaten.

Zutaten

Wie man Minestrone selbst zubereitet.
Wie man Minestrone selbst zubereitet.
  • 100 g grüne Bohnen
  • 2 Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Sangen Sellerie
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 150 g Zucchini
  • 50 ml natives Olivenöl
  • 150 g gehackte Tomaten
  • 50 g Butter
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 50 g Speck
  • 3 EL Tomatenmark
  • 90 g Spaghetti, die man in kleine Stücke bricht
  • 100 g Parmesan
  • Etwas frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zunächst werden Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Knoblauch, Bohnen und Zucchini klein geschnitten.

In einem Topf gibt man Öl und Butter und lässt den Speck kurz anbraten. Nun kommen die Gemüse mit rein und werden ebenfalls angeschwitzt und gut 12 Minuten lang gegart.

Man gibt nun die Brühe, Basilikum, Tomaten und Tomatenmark hinzu und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Die Minestrone wird nun 1 Stunde lang gekocht.

In einem weiteren Topf kocht man die Spaghetti nach der Anleitung auf der Packung und gibt sie mit in den Gemüsetopf.

Zum Servieren wird die Suppe mit geriebenem Parmesan bestreut.

Von sirtir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert