Lachsforelle mit Spätzle in Creme fraiche und Salat

Lachsforelle mit Spätzle in Creme fraiche und Salat

Für 4 Portionen Lachsforelle mit Spätzle in Creme fraiche und Salat benötigt man:

Zutaten

Lachsforelle mit Spätzle in Creme fraiche und Salat

Lachsforelle mit Spätzle in Creme fraiche und Salat

  • 4 Stücke Lachsforelle
  • Gemischten Salat nach Belieben mit Rucola, Feldsalat etc.
  • Sylter Salatdressing
  • 1 Becher Creme fraice
  • 1 Becher griechischen Joghurt
  • 300 g Spätzle
  • 1 halbe Schlangengurke
  • Frischen Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

Den Fisch mit Salz, Pfeffer und dem klein geschnittenen frischen Dill würzen und in einer Pfanne mit Öl zunächst mit der Hautseite nach unten scharf anbraten, mit verschlossenem Deckel.

Ist der Fisch fast durch reduziert man die Hitze und wendet ihn. Gegen Ende nochmal Wenden und mit genügend Öl und Deckel auf Stufe 1 warm halten, er sollte nicht mehr roh sein, aber auch nicht trocken gebraten.

In einer Schüssel gibt man die Hälfte der halben Salatgurke die man grob schält und in feine Scheiben schneidet, dazu kommen Creme fraiche und griechischer Joghurt. Die Spätzle in Salzwasser nach Anleitung auf der Packung garen, abgießen und noch heiß in die Schüssel mit Gurke, Creme fraiche und Joghurt geben, alles gut vermischen.

Den Salat (kann auch eine fertig geschnittene Mischung sein) mit der restlichen in Scheiben geschnittenen Schlangengurke und dem Sylter Salatdressing vermischen und zusammen mit dem Fisch und den Spätzle heiß servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.