Kresseschaumsuppe mit Kräutercrouttons

Kresseschaumsuppe mit Kräutercrouttons

Für eine vegane Kresseschaumsuppe mit Kräutercrouttons benötigt man folgende Zutaten.

Zutaten

Für die Suppe:

Kresseschaumsuppe mit Kräutercrouttons

Kresseschaumsuppe mit Kräutercrouttons

  • 2 EL Margarine
  • 3 EL Weizenmehl
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Hafersahne
  • Frische Kresse (2 Kästchen)
  • 50 ml trockenen Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Zucker und Salz sowie schwarzen Pfeffer

Für die Croutons:

  • 1 EL Petesilie
  • 100 g Toast
  • 3 EL Margarine
  • Etwas Schnittlauch

Zubereitung

Man hackt etwa 3/4 der Kresse klein. Der Knoblauch und die Zwiebeln werden ebenfalls verkleinert und in einem Topf mit Margarine gedünstet. Nun kommt Mehl hinzu und man rührt alles schaumig. Jetzt kommt der Wein zum Ablöschen rein. Sobald alles kocht kommt die Brühe hinzu. Man lässt alles 10 Minuten lang köcheln.

Das Toast wird wird in Würfel mit 1 cm Kantenlänge geschnitten und in eine Pfanne mit Margarine, Salz und Pfeffer gegeben. Man brät ihn knusprig braun. Schnittlauch und Petersilie kommen mit rein.

Den Rest der Kresse gibt man die Hälfte mit der Hafersahne in die Suppe und püriert diese mit einem Stabmixer. Abgeschmeckt wird mit Zucker, Salz und Pfeffer.

Zum Servieren werden die Croutons gereicht und nach Belieben auch frische Kresse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert