Knusprige Prosciutto-Rucola-Pizza

Eine köstliche Kombination aus Salzigem und Frischem!

Zutaten für den Pizzateig:

Knusprige Prosciutto-Rucola-Pizza

  • 300 g Weizenmehl (Type 00)
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Zutaten für den Belag:

  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL getrocknete italienische Kräuter (z. B. Oregano, Basilikum)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 150 g Mozzarella-Käse, in dünne Scheiben geschnitten
  • 100 g Prosciutto, in dünne Scheiben geschnitten
  • Eine Handvoll frischer Rucola
  • Parmesan-Käse, nach Belieben
  • Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung:

  1. Pizzateig vorbereiten: Den Pizzateig nach dem oben genannten Rezept zubereiten und ruhen lassen, bis er sein Volumen deutlich vergrößert hat.
  2. Ofen vorheizen: Den Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Tomatensauce zubereiten: In einer kleinen Schüssel die passierten Tomaten mit gehacktem Knoblauch, getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. Pizzaboden ausrollen: Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einem runden Pizzaboden ausrollen. Die Dicke kann nach Belieben variieren, aber etwa 0,5 cm ist empfehlenswert.
  5. Pizza belegen: Den ausgerollten Teig auf das vorbereitete Backblech legen. Die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand freilassen. Den Mozzarella-Käse auf der Sauce verteilen. Anschließend die Prosciutto-Scheiben auf dem Käse platzieren.
  6. Backen: Die Pizza im vorgeheizten Ofen für etwa 12-15 Minuten backen, bis der Teig knusprig ist und der Käse goldbraun geschmolzen ist.
  7. Fertigstellen: Die frisch gebackene Pizza aus dem Ofen nehmen und mit frischem Rucola belegen. Nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan-Käse bestreuen. Zum Schluss mit etwas Olivenöl beträufeln.
  8. Servieren: Die knusprige Prosciutto-Rucola-Pizza in Stücke schneiden und sofort servieren. Genießen Sie sie als Hauptgericht oder als Teil eines italienischen Buffets.

Diese Prosciutto-Rucola-Pizza ist eine perfekte Kombination aus knusprigem Teig, aromatischer Tomatensauce, herzhaftem Prosciutto und frischem Rucola. Die verschiedenen Geschmacksrichtungen ergänzen sich wunderbar und machen diese Pizza zu einem wahren Gaumenschmaus. Servieren Sie sie bei einem gemütlichen Abendessen oder einer Feierlichkeit und lassen Sie sich von ihrem köstlichen Geschmack begeistern. Buon appetito!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert