Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig

Es muss nicht immer die TK-Pizza aus dem Eisfach sein oder vom Lieferservice. Wie man selbst eine leckere Pizza mit einem italienischen Pizzateig machen kann erfahren sie in folgendem Rezept.

Der Pizzateig den man man Belieben belegen kann erstellt man am besten aus folgenden Zutaten.

Zutaten

Italienischer Pizzateig bildet die Grundlage für leckere Pizzen.

Italienischer Pizzateig bildet die Grundlage für leckere Pizzen.

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 40 g Hefe
  • 20 g Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

Man gibt die Hefe zusammen mit dem Olivenöl, Salz und Zucker in das warme Wasser. Man gibt nun noch das Mehl hinzu und knetet den Teig glatt.

Dieser wird für 30 Minuten an einem warmen Ort aufbewahrt zum Aufgehen. Danach knetet man ihn zusammen und stellt ihn abgedeckt 2 Tage lang in den Kühlschrank.

Der Teig ist jetzt bereit lecker belegt zu werden.

Dabei darf Tomatensauce als Grundlage sowie Käse für den Belag nicht fehlen.

Man kann die Pizza auf rechteckigen oder runden Blechen backen. Beim Backen empfiehlt es sich vorher den Ofen vorzuheizen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert