Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat

Wie man einen italienischen Nudelsalat leicht zubereitet und welche Zutaten dafür benötigt werden erfahren sie in folgendem Partyrezept. Der Salat macht sich dabei nicht nur auf Parties gut.

Zutaten

Italienischer Nudelsalat.

Italienischer Nudelsalat.

  • 250 g Nudeln (Penne oder andere Sorten)
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 60 ml Olivenöl
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Tomate(n), getrocknete in Öl
  • 120 g Parmaschinken
  • Rucola-Salat
  • Ein paar Pinienkerne
  • 2 EL Balsamico
  • Je 1 TL Honig, Senf und Pesto
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • Etwas frisch geriebenen Parmesan-Käse

Zubereitung

Man lässt die Nudeln kochen und schreckt sie anschließend mit kaltem Wasser ab.

Die Pinienkerne werden mit etwas Öl in der Pfanne angebräunt und mit dem geschnittenen Tomaten und Salat vermischt.

Der Schinken und der Mozzarella kommen klein geschnitten ebenfalls mit in den Salat. In einer großen Schüssel werden die restlichen Gewürze beigemischt und man serviert den Salat zusammen mit den Nudeln.

Parmesan wird zum Schluss darüber gestreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert