Gnocchi in Pestosahne

Gnocchi in Pestosahne

Für die Zubereitung für 2 Portionen werden folgende Zutaten benötigt.

Zutaten

Gnocchi in Pestosahne.

Gnocchi in Pestosahne.

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Packung Gnocchi aus dem Kühlregal (500 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • 1/2 Grillhähnchen
  • Frisches Basilikum
  • 3 El trockenen Weißwein
  • 120 ml Schlagsahne
  • 2 TL Pesto
  • 30 g Parmesan
  • 1/2 Zitrone in Bioqualität
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Der Knoblauch wird geschält und klein geschnitten. Die Lauchzwiebeln werden geputzt und gewaschen und in 1 cm breite Ringe geschnitten.

Das frisch gebratene Hähnchen wird in feine Streifen gezupft.

In einer Pfanne erhitzt man Butter und Öl und wendet die Gnocchi hier 2 Minuten lang drin bevor man Knoblauch und Zwiebeln hinzu ibt.

Abgelöscht wird mit dem Wein.

Nun gibt man 4 El Wasser und Sahne hinzu.

Man rüht die Pesto und Zitronenschale unter und kocht einmal kurz auf. Gewürzt wird mit Salz und Pfeffer.

Die Gnocchi werden mit dem zerrupften Hähnchenfleisch und Basilikum angerichtet und serviert. Darüber gibt man den geriebenen Parmesan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert