Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten

Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten

Für 8 Portionen Gefüllte Pfannkuchen mit Feta, Rucola und Tomaten benötigt man:

Zutaten

Gefüllte Pfannkuchen, auf Englisch filled pancackes

  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 300 g Feta
  • 750 ml Milch
  • 125 g Rucola
  • Salz
  • 5 Tomaten, auch getrocknete Tomaten sind als Belag möglich oder Champignons, Hähnchenbrustfilet-Würfel etc.
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • 2 TL Oregano

Zubereitung

Man vermischt 2 TL Salz, Eier, Milch und Mehl zu einem glatten Teig mit einem Handrührgerät und lässt ihn 5 Minuten lang ziehen.

Nun werden die Tomaten gewaschen, entkernt und in 1 cm große Würfel geschnitten, die Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden.

Den Rucola waschen und trocken tupfen, den Feta zerbörseln.

Man gibt den Teig in eine heiße Pfanne die man mit ausreichen Öl benetzt. Jeweils eine Kelle die man zu Pfannkuchen 3 Minuten lang aus brät. Auf einer Hälfte des Pfannkuches vereilt man 1 EL Olivenscheiben, 3 EL Fetabrösel, 2 El Tomatenwürfel, Salz, Pfeffer und Oregano.

Nun die andere Hälfte draufklappen und 2 Minuten lang in der Pfanne warm halten. Die anderen Pfannkuchen fertig braten und genauso zubereiten. Alle nochmal aufklappe und den Rucola verteilen und wieder zu klappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.