Eierkuchen mit wenig Zucker

Eierkuchen mit wenig Zucker

Eierkuchen mit wenig Zucker als Low-Carb-Variante eignen sich gut als süße Speise beim Abspecken.

Für die Zubereitung von 4 Portionen benötigt man die folgenden Zutaten.

Zutaten

Eierkuchen (auf Englisch "pancakes") mit wenig Zucker als low-carb-Variante.

Eierkuchen (auf Englisch „pancakes“) mit wenig Zucker als low-carb-Variante.

  • 2 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 300 g TK Himbeeren und/oder Heidelbeeren
  • 450 ml Skyr
  • 4 EL gehackte Haselnüsse
  • 4 TL Kokosöl

Zubereitung

Die Bananen werden geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Man vermischt sie mit Milch, Salz, Eiern und Dinkelmehl zu einem Teig.

In einem Topf werden die Beeren bei kleiner Flamm erwärmt. Man rührt den Skyr mit dem Agavendicksaft glatt.

Die Haselnüsse werden in einer Pfanne ohne Fett geröstet und bei Seite gelegt.

In der Pfanne erhitzt man jeweils 1/2 TL Öl und brät 12 Pfannkuchen nacheinander aus dem Teig bis sie goldbraun sind.

Pro Portion werden 3 Pfannkuchen serviert zusammen mit einem Klecks Skyr und Beeren.

Die Haselnüsse dienen zum Bestreuen.

Möchte man den Agavendicksaft meiden und das ganze trotzdem süßer bekommen kann man einfach eine weitere reife Banane zerdrück und  im Skyr verrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.