Arme Ritter mit heißem Blaubeerkompott

Arme Ritter mit heißem Blaubeerkompott

Für 6 Portionen benötigt man:

Zutaten

Arme Ritter mit heißem Blaubeerkompott

  • 300 ml Milch
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 6 Scheiben Kastenweißbrot

Für das Kompott:

  • 1 Sternanis
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 250 g Heidelbeeren, Tiefkühlware
  • 100 ml Orangensaft
  • 200 ml Kirschsaft
  • 4 EL kaltes Wasser, kaltes zum Anrühren der Stärke
  • 1 Zimtstange
  • Puderzucker

Zubereitung

Aus den Säften, Zucker, Zimtstange und Sternanis kocht man für das Blaubeerkompott alles auf.

Die Stärke mit ca. 4 EL Wasser anrühren und löffelweise in die Flüssigkeit einrühren, bis diese gebunden ist. Nun die Beeren zugeben und langsam erhitzen.

Die Milch mit Eiern und Zucker werden verrührt.

Das Kastenweißbrot in eine Schale legen, mit der Eiermilch übergießen und einweichen lassen.

Es wird ein bis zweimal vorsichtig gewendet bis die Milch aufgesogen ist. Dabei dürfen die Scheiben nicht zu weich werden.

Etwas vom Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Brotscheiben portionsweise bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in ca. 8 Minuten knusprig braun braten.

Die armen Ritter werden mit dem Blaubeerkompott serviert und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.